Wo und wie sind die Produkte erhältlich?

Die Silvadec-Produkte werden vom Holz- und Baustoffhandel vertrieben. Das Unternehmen betreibt keinen Direktvertrieb. Füllen Sie unser Formular für Ihr Projekt aus und wir bringen Sie mit unserem Partner in Ihrer Nähe in Verbindung.

Wie verhält es sich mit der Farbstabilität der Dielen im Außenbereich? Vergrauen sie?

Das Silvadec®️-Verbundholz vergraut nicht und ist dauerhaft farbstabil. Eine natürliche und vorübergehende Bräunung tritt auf, wenn das Produkt das erste Mal UV-Strahlen ausgesetzt wird, da es Holzmehl enthält. Diese leichte Bräunung verblasst nach einigen Wochen unter UV-Bestrahlung. Schließlich erhält das Verbundholz wieder annähernd seinen Originalfarbton zurück und bekommt mit der Zeit eine leichte Patina.

Muss auf Splitter geachtet werden?

Nein. Da unser Produkt mit Holzmehl hergestellt wird, kommt es auf dem Silvadec®️-Verbundholz nicht zu Splitterbildung.

Kann Silvadec®-Verbundholz schädlich sein?

Das Silvadec®️-Verbundholz enthält keine Schwermetalle und setzt keine giftigen Stoffe frei.

Welche Lebensdauer hat eine Verbundholzdiele von Silvadec®?

Das Silvadec®️-Verbundholz ist besonders widerstandsfähig und langlebig. Gegen Termiten- und Pilzbefall gilt eine Garantie von 25 Jahren.

Welches Gewicht hat der laufende Meter Silvadec-Terrassendiele?

Der laufende Meter Terrassendiele aus Silvadec®️-Verbundholz einer Breite von 138 mm wiegt 3,4 kg bzw. 4,5 kg bei einer Breite von 180 m.

Wie dick sind Dielen und Tragbalken aus Silvadec®-Verbundholz?

Terrassendiele: 23 mm (+/- 2 mm)

Tragbalken: 50 mm (+/-2 mm)

Ist die Terrasse rutschfest?

Die Dielen sind sogar im nassen Zustand extrem rutschhemmend (Barfußtest des CSTB und beschuhter Test des TÜV).

Behalten die Dielen ihre Form bei?

Sie verformen sich nicht, verdrehen sich nicht und werden nicht rissig. Allerdings müssen die Dehnungsabstände für die Breite zwischen jeder Diele und für die Länge eingehalten werden (siehe Prinzipien für die Verlegung bzw. Montage).

Können die Dielen als Dachgebälk eingesetzt werden?

Nein. Das Verbundholz ist kein Bauholz und nicht für Tragkonstruktionen geeignet.